Kreisstiftung Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Volltextsuche

Menü öffnen

Weitere Informationen

Kontakt

Anbieter im Sinne des TMG bzw. RStV ist der
Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791/755-7208
Fax: 0791/755-7545
E-Mail schreiben

Die Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Landrat Gerhard Bauer. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG): Landrat Gerhard Bauer (Anschrift wie oben).

Umsatzsteuer- Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz (UStG): DE 146 789 292

Landrat Bauer: „Stiftung entwickelt sich zum vollen Erfolg!“

Aus dem anfänglich 250.000 Euro auf inzwischen 655.000 Euro gewachsenen Kapital der Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung wachsen stetig Erträge, die in wichtige Projekte im Kreis Schwäbisch Hall fließen. So wurden in der jüngsten Sitzung des Stiftungsvorstands neun bedeutende Anträge finanziell unterstützt.


„Ich bin glücklich, dass unsere Kreisstiftung in der Öffentlichkeit zunehmend mehr wahrgenommen wird und sich weiter zum vollen Erfolg entwickelt“, bringt Landrat Gerhard Bauer seine Freude zum Ausdruck.

In der zweiten Sitzung in diesem Jahr hat der Vorstand kürzlich neben dem Wirtschaftsplan für das Jahr 2007 auch gleich weitere neun Projektförderungen beschlossen. Somit konnten aus den Erträgen des Stiftungsvermögens allein in diesem Jahr fünfzehn Projekte, die alle in vorbildlicher Weise das bürgerschaftliche Engagement fördern, bezuschusst werden. „Leider war es nicht möglich, alle Projekte wegen der begrenzten Mittel in dieser Runde zu fördern“, bedauert Geschäftsführer Steffen Baumgartner.

„Der Förderverein der Grundschule Michelfeld e.V. darf sich über einen Zuschuss für die zweite Phase seines tollen Projekts „Fit für die Zukunft“ freuen“, sagt Landrat Bauer. Weiter werden das evangelische Ferientagheim der Gesamtkirchengemeinde Schwäbisch Hall, Schulungsmaßnahmen für Migranteneltern, der Mittagstisch an der Grundschule Rollhof in Hall und Fahrten zu den Freilichtspielen für Körperbehinderte gefördert. Zudem unterstützt die Stiftung im Bereich Heimatkultur und Denkmalpflege den Heimatverein Oberrot e. V. bei der Sanierung des Sägmühlmuseums Marhördter Mühle und den Förderverein Rabbinatsgebäude Braunsbach e. V.. Dieser Verein hat die Aufgabe übernommen, ein jüdisches Museum, das Rabbinatsmuseum Braunsbach, einzurichten und zu betreiben.

„Die Kreisstiftung bezuschusst gemeinsam mit der Sparkassenstiftung die Sanierung der Urbanskirche Schwäbisch Hall. Damit setzen wir ein positives Zeichen“, erklärt Thomas Lützelberger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim und gleichzeitig Vorstand der Kreisstiftung.

„Mit der ehrenamtlichen Durchführung der 3. internationalen Filmtage vom 01. bis zum 04. November in diesem Jahr trägt die Fachhochschule Schwäbisch Hall unter der Projektregie von Harald Holz und Professor Guido Kühn aktiv zur Stärkung der Kulturregion Schwäbisch Hall-Hohenlohe bei. Daher war es uns wichtig, dieses Engagement zu unterstützen“, betont Landrat Bauer.

Das Bild zeigt einen Teil des Stiftungsvorstands mit dem Pfarrehepaar Ruopp beim Besuch der Bächlinger Kirche. Bereits im Februar beschloss der Vorstand, die Sanierung der Deckengemälde im Chor der Kirche mit 10.000 Euro zu unterstützen. 
Foto: Harald Zigan, Hohenloher Tagblatt
Das Bild zeigt einen Teil des Stiftungsvorstands mit dem Pfarrehepaar Ruopp beim Besuch der Bächlinger Kirche. Bereits im Februar beschloss der Vorstand, die Sanierung der Deckengemälde im Chor der Kirche mit 10.000 Euro zu unterstützen.
Foto: Harald Zigan, Hohenloher Tagblatt

Weitere Informationen

Kontakt

Anbieter im Sinne des TMG bzw. RStV ist der
Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791/755-7208
Fax: 0791/755-7545
E-Mail schreiben

Die Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Landrat Gerhard Bauer. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG): Landrat Gerhard Bauer (Anschrift wie oben).

Umsatzsteuer- Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz (UStG): DE 146 789 292