Kreisstiftung Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Volltextsuche

Menü öffnen

Weitere Informationen

Kontakt

Anbieter im Sinne des TMG bzw. RStV ist der
Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791/755-7208
Fax: 0791/755-7545
E-Mail schreiben

Die Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Landrat Gerhard Bauer. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG): Landrat Gerhard Bauer (Anschrift wie oben).

Umsatzsteuer- Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz (UStG): DE 146 789 292

Arbeit trägt Früchte

Aus dem von anfänglich 250.000 Euro auf inzwischen knapp 1,2 Millionen Euro gewachsenen Kapital der Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung wachsen stetig Erträge, die in wichtige Projekte im Kreis Schwäbisch Hall fließen. Kürzlich bewilligte der Stiftungsvorstand weitere Zuschüsse.

 „Ich bin überwältigt, unser Stiftungsvermögen beträgt jetzt genau 1.191.160 Euro. Das entspricht knapp dem Fünffachen des Startkapitals“, freut sich Landrat Gerhard Bauer, gleichzeitig Vorsitzender des Vorstands der Kreisstiftung. Und ergänzt: „Zunehmend trägt die Arbeit unserer Stiftung Früchte. Durch die Förderung in zahlreichen Bereichen werden wichtige Projekte unterstützt und voran gebracht. Unsere Stiftung kann dank des höheren Grundkapitals und der dadurch wachsenden Erträge immer mehr bewegen“.

 „Alle bezuschussten Projekte fördern in vorbildlicher Weise das bürgerschaftliche Engagement“, so Geschäftsführer der Stiftung Steffen Baumgartner. „Die Mitglieder des Fördervereins der Synagoge Michelbach an der Lücke, der Fördervereine der Käthe-Kollwitz-Schule in Crailsheim und der Erich-Kästner-Förderschule in Blaufelden dürfen sich über Zuschüsse freuen“, ergänzt Landrat Bauer. Ebenfalls unterstützt werden das Fastnachtskomitee Bühlertann, die AWO Schwäbisch Hall mit ihrem Projekt „Kinder im Mittelpunkt – KiMi“, die Schüler der Grundschule Fichtenberg mit dem Projekt „Kunst am Ort“, die Schülerinnen und Schüler der Fröbelschule in Ellrichshausen, das Job-Fit-Projekt an Schulen in Gaildorf und in Gerabronn, das Schülerprojekt Come and SeE – Schüler erleben Energie – sowie der Förderverein des Rabbinatsmuseums Braunsbach.

 „Mit einem Projektzuschuss für den Bau neuer Marionetten an Gerhards-Marionettentheater e.V. können wir die Darstellung der Marionettenspielkunst für Kinder, Jugendliche und Erwachsene fördern“, erklärt der Landrat. Zudem erhalten die „Zündende Idee“ der Wirtschaftsjunioren und der Sponsorenlauf „Kinder laufen für Kinder“ eine Unterstützung. „Ich freue mich über die Vielzahl ausgezeichneter Projekte. Stellvertretend für die vorbildliche und wertvolle Arbeit der vielen ehrenamtlich tätigen Menschen möchten wir mit diesen Projektförderungen das beispielhafte Engagement honorieren und ganz herzlich für den unermüdlichen Einsatz danken“, so Gerhard Bauer.

 Im Anschluss an die Vorstandssitzung besichtigten die Mitglieder des Stiftungsrats und –vorstands das ehemalige und denkmalgeschützte Schafhaus bei Reishof, Gemeinde Frankenhardt. Bürgermeister Willi Karle dankte den Vertretern der Kreisstiftung für die beiden Projektzuschüsse in den vergangenen Jahren. Er lobte auch das große Engagement der Bürgerinnen und Bürger in der eigens gegründeten Interessensgemeinschaft, um dieses Gebäude vor dem Verfall zu schützen. Architekt Armin May wies auf den hohen historischen Stellenwert des nunmehr sanierten Schafhauses hin.

21.07.2010

Das Bild zeigt die Vertreter der Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung (von links): Manfred Hegedüs (Vorstand der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim), Michael Knaus (Erster Landesbeamter), Bürgermeister Willi Karle, Landrat Gerhard Bauer, Klaus Ehrmann (Vorstand der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim), Karin Schick (Stiftungsvorstand), Steffen Baumgartner (Geschäftsführer), Landrat a.D. Ulrich Stückle und Architekt Armin May vor dem ehemaligen Schafhaus bei Reishof.
Das Bild zeigt die Vertreter der Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung (von links): Manfred Hegedüs (Vorstand der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim), Michael Knaus (Erster Landesbeamter), Bürgermeister Willi Karle, Landrat Gerhard Bauer, Klaus Ehrmann (Vorstand der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim), Karin Schick (Stiftungsvorstand), Steffen Baumgartner (Geschäftsführer), Landrat a.D. Ulrich Stückle und Architekt Armin May vor dem ehemaligen Schafhaus bei Reishof.

Weitere Informationen

Kontakt

Anbieter im Sinne des TMG bzw. RStV ist der
Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791/755-7208
Fax: 0791/755-7545
E-Mail schreiben

Die Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Landrat Gerhard Bauer. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG): Landrat Gerhard Bauer (Anschrift wie oben).

Umsatzsteuer- Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz (UStG): DE 146 789 292